header_info_top
header_info_bottom
posts_top

Und schon wieder Google

Daß Google die auf twoday gehosteten Seiten nicht mehr in den Suchergebnissen berücksichtigt, ist seit 2016 bekannt. Bisher schien der allgemeine Konsens zu sein: Das liegt bei Google, irgendjemand dort fühlt sich durch einen Artikel auf einem speziellen Blog bei twoday beleidigt und deswegen sperrt Google jetzt die ganze Domain. Ich sag da mal jetzt nix dazu.

Bei mir aufgetaucht ist das Problem jetzt wieder, weil auch diverse Tools von Google (Page Speed Insights, Test für struktuirierte Daten,...) mein Blog auf twoday nicht erreichen. Sie melden ein timeout.

Kann es nicht sein, daß im Zuge einer der vielen Spamschutz-Maßnahmen (zuletzt wurden zB die anonymen Kommentare abgedreht) irrtümlich auch mal ein IP-Bereich ausgesperrt wurde, der von Google genützt wird?

Ich könnts mir ehrlich nur so erklären. Das ist genau der Effekt, den ich von Seiten kenne, die Google tatsächlich bewußt und gezielt ausgesperrt haben. (Ein Technik-Forum u.a. aus Performancegründen, „weil der crawler von Google so viele Seitenaufrufe erzeugt.“ Da fragt man sich dann auch...) Daß Google von sich aus aktiv einen kleinen Bloghoster sperrt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Das wär schon in der Zeitung gestanden.

Kann sich also bitte jemand ansehen, was da passiert, wenn Google twoday erreichen will?
posts_bottom
posts_top
posts_bottom

About
Account (Benutzername & Profil)
Administration
Advanced
Anmeldung
Archiv
Backlinks (Referrer)
Beiträge
Berechtigungen
Bezahlung
Bilder
Blog als Buch
Blog anlegen
Blog archivieren
Charts
Dateien
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren